Entwicklung Strompreise 2023

2023 bezahlen unsere Stromkunden im Haushalts- und Gewerbesektor je nach Kundengruppe und Gemeinde rund 30%-36% mehr als im aktuellen Jahr. Die Preiserhöhung erfolgt aufgrund von deutlich höheren Beschaffungskosten für die Energie
und höheren Kosten für die vorgelagerten Netze (Swissgrid, Axpo, EKZ) sowie für den
gesetzlich vorgeschriebenen Smart-Meter Rollout (intelligente Zähler). Hinzu kommt eine
Erhöhung von 0.3 Rp./kWh exkl. MWST bei den Abgaben für Systemdienstleistungen
(SDL) der nationalen Netzgesellschaft Swissgrid. Bei den Grosskunden fallen die
Preisaufschläge je nach Gemeinde und Vertragssituation betreffend Energielieferung
unterschiedlich aus. Für die Gemeinde Zollikon wirkt kostensenkend die Abschaffung der
Abgabe an die politische Gemeinde von 0.4 Rp./kWh exkl. MWST.
Zusätzliche Infos zu den Strompreisen in der Schweiz finden Sie auf der Website der
ElCom (Regulator für Stromnetze und Elektrizitätstarife): www.strompreis.elcom.admin.ch
Haben Sie Fragen zu unseren Strompreisen?

Rufen Sie uns einfach an (Tel. 043 222 32 32). Wir nehmen uns gerne Zeit für Sie.
Die Strompreise ab 2023 finden Sie unter Ihrer Wohngemeinde / Strom / Preise.

Weitere Neuigkeiten

Erdgas-Preisanpassung per 1. Oktober 2022

Höhere Gaspreise ab 1. Oktober 2022Obwohl die Gaspreise per 1. Juli 2022 um 2.00 Rp./kWh gesenkt werden konnten, istaufgrund der gestiegenen Beschaffungskosten für die kommenden

Entwicklung Strompreise 2023

2023 bezahlen unsere Stromkunden im Haushalts- und Gewerbesektor je nach Kundengruppe und Gemeinde rund 30%-36% mehr als im aktuellen Jahr. Die Preiserhöhung erfolgt aufgrund von